Blog

Gesund und Fit durch die Weihnachtszeit

von MACO Vision GmbH

 

Es ist wieder soweit, die Zeit der Versuchungen beherrscht unser Wohlbefinden und unsere Stimmungen. An jeder Ecke riecht es nach leckeren Plätzchen und heißer Schokolade mit Sahne. So verführerisch die Weihnachtszeit auch mit ihren Gaumenfreuden lockt, so viele unliebsame Kalorien finden sich nach den Feiertagen auf der Waage wieder.

Damit Sie das Festessen dennoch ohne schlechtes Gewissen genießen und Ihre Hose weiterhin schließen können, haben wir in diesem Beitrag ein paar clevere Tipps für Sie. Es reichen schon kleine Gewohnheiten aus, um das Gewicht trotz Weihnachtsgans und Klöße im Gleichgewicht zu halten.

 

1. Nehmen Sie nicht nur industriell hergestellten Zucker zu sich, sondern decken Sie Ihren Bedarf lieber mit Fruchtzucker ab. In Obst und Gemüse stecken ebenfalls genügend Süßstoffe, die ähnlich schmecken, jedoch deutlich gesünder für unseren Körper sind. Fruchtzucker lässt sich nicht nur besser verdauen, sondern wird auch besser im Körper aufgenommen.

 

2. Es ist ein Trugschluss zu denken, dass große Mahlzeiten weniger Einfluss auf Ihr Gewicht nehmen, wenn Sie den restlichen Tag über nichts weiter zu sich nehmen. Planen Sie daher gerade um die Festtage herum feste Essenszeiten ein und lassen Sie gewohnte Mahlzeiten wie Frühstück oder Abendbrot nicht aus. So bewahren Sie sich auch beim Festmahl vor großen Portionen und zu viel Nachschlägen.

 

3. Genießen Sie Ihr Essen und geben Sie sich Zeit. Gerade an den besinnlichen Tagen zu Weihnachten sollten Sie zur Ruhe kommen, richtig Kauen und nicht schlingen. Denn ist das Festmahl ein Genuss, macht der Hunger schneller Schluss.

 

4. Nach der Mahlzeit hilft frische Luft! Es reicht schon eine halbe Stunde, um überflüssige 100 Kalorien wieder loszuwerden. Machen Sie also ruhig mit Ihrer Familie einen kleinen Spaziergang und bewundern Sie die Natur in Ihrer Umgebung. Auch die frische Luft wird Ihnen guttun und den Stoffwechsel anregen.

 

5. Sie müssen nicht auf alle Naschereien verzichten. Es reicht aus, wenn Sie darauf achten, welche Naschereien auf dem Speiseplan stehen. So ist es bewiesen, dass Lebkuchen und Spekulatius besser sind als Kekse. Dies liegt vor allem an der Verarbeitung und am Fettanteil der Lieblingsgebäckstücke. In diesem Sinne: Guten Hunger!

 

6. Falls Sie Schokolade und Co. nicht mehr sehen können, aber dennoch auf Süßigkeiten nicht verzichten wollen, greifen Sie doch auf gesündere Alternativen zurück. Mandarinen, Trockenfrüchte, Nüsse und Orangen sind die perfekten Begleiter an den Weihnachtstagen.

 

7. Auch der geliebte Alkohol, der zum Feste nicht fehlen darf, hat meist viel Zucker und sollte daher nur in Maßen konsumiert werden. Greifen Sie vielleicht eher auf selbst gemachte Weinschorlen oder Cocktails zurück. Da finden Sie garantiert eine gesündere Alternative.

 

8. Falls Sie Ihren Körper um die Festtage noch weniger belasten wollen, schreiben Sie sich doch einmal Kaffee und Chili auf die Einkaufsliste. Diese zwei Zutaten erhöhen die Herzfrequenz sowie den Puls und kurbeln den Stoffwechsel an. Es reicht bereits eine geringe Menge, um den Energieverbrauches zu erhöhen und automatisch mehr Kalorien zu verbrauchen. Avocado hilft zusätzlich mit reichlich Antioxidantien nicht zu viel Fett einzulagern.

 

9. Achten Sie darauf, genügend zu schlafen. Sobald der Körper zu wenig Schlaf bekommt und die Energiereserven nicht ausreichend wieder aufgefüllt werden, ist das Verlangen nach Süßigkeiten und fettigem Essen deutlich höher.

 

10. Denken Sie daran, nicht nur Ihren Hunger zu stillen, sondern auch Ihren Durst. Wenn Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinken, werden Sie auch schneller satt und nehmen trotzdem ausreichend Kalorien zu sich.


Falls Sie doch zu tief in die Keksdose gegriffen haben sollten und sich das ein oder andere Pfund zu viel angestaut hat, können Sie es sich bei uns ganz einfach wieder abtrainieren. Unsere qualitativ hochwertigen Therapieverfahren wie der Body Sculptor oder Vanquish Me lassen überflüssiges Bauchfett nicht nur verschwinden, sondern sind auch absolut schmerzfrei. Während der Behandlung können wir sowohl auf biomagnetische Felder als auch auf Radiowellen zurückgreifen. Die Fettverbrennung kann beim Body Sculptor durch natürliche Muskelaktivität und Wärme angeregt werden. Beim Vanquish Me werden Fettzellen direkt zerstört und durch das Lymphsystem abgebaut. Die ersten Ergebnisse sehen Sie bereits nach wenigen Behandlungen. So können Sie beruhigt in das neue Jahr starten!

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gern oder machen Sie direkt einen Termin.

Zurück